Eben ausgelesen: Das ist sein neuestes Buch, das irgendwann irgendwo eine so schlechte Kritik hatte, dass ich beschloss, endlich mal Don Winslow zu lesen. Der Kritiker damals hatte Recht. Fürchterliches Buch. Irgendwie was für Leute, die sich für Typenbezeichnungen von Waffensystemen und ähnl. interessieren, ansonsten Landserromantik im heutigen Söldnermilieu. Die „Guten“ können umbringen, wen und wie viele sie wollen und am Ende kommt doch noch die Kavallerie und es kann auf die Tränendrüsen gedrückt werden. Was würde Herr Scheck wohl damit machen? Keine Frage: Ab in die Tonne. (Suhrkamp 2014).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.