Gestern Abend mal wieder etwas Fernsehen, obwohl es keinen Fußball gab, weil ich Zigaretten produzieren musste. (Ich sehe eigentlich nur noch fern, wenn es Fußball gibt, weil man dabei so schön Zigaretten stopfen kann. Wenn Fußball nur noch im Bezahlfernsehen liefe, könnte mich das zum Nichtraucher machen.) Es gab das übliche Geschrei über eine weitere Verschiebung der BER-Eröffnung. Verstehe ich nicht. Man soll doch immer alles positiv sehen. Also: Auf unabsehbare Zeit kein Fluglärm über den betroffenen Gebieten! Das wäre doch ein Aufmacher!

Was ich auch nicht verstehe: Wo Menschen was machen (und sie machen ja eine ganze Menge), machen sie auch Fehler. Passiert mir auch ständig. Wenn ich einkaufe, vergesse ich die Hälfte und komme stattdessen mit Sachen zurück, die ich nun eigentlich überhaupt nicht brauche. Also schreibe ich Zettel. Nur: Manchmal verschwinden diese verd…  Zettel dann einfach spurlos. So wie diese Pläne für das Entrauchungssystem von BER. Macht das was? Ist doch beim Neubau der BND-Zentrale auch schon passiert. Na also!

Nicht aufregen, sage ich mir immer wieder. Beim nächsten Einkauf klappt das bestimmt. Man kann das üben.

1 Kommentar

  1. Lotta Löffelstiel

    sehr schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.